Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft – AEP

Seit Jahrzehnten setzt sich der Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft – AEP für die Selbstbestimmung von Frauen und für die Demokratisierung der Geschlechterverhältnisse ein. Der AEP ist einer der ersten Frauenvereine Innsbrucks und wurde 1974 gegründet. Anlass für die Frauen sich zu organisieren, war der § 144 Strafgesetzbuch, der die Abtreibung in Österreich unter Strafe stellte. Gekämpft wurde für die Straffreiheit des Schwangerschaftsabbruchs, für Aufklärung und die Enttabuisierung von Sexualität.

Der AEP ist heute mit seiner Familienberatungsstelle und mit iBUS – Innsbrucker Beratung und Unterstützung für Sexarbeiterinnen – im Beratungsbereich tätig. Im Bildungs- und Kulturbereich betreibt der AEP zum einen die einzige Frauenbibliothek in Westösterreich, die Öffentliche AEP-Frauenbibliothek. Der umfangreiche Medienbestand umfasst sowohl wissenschaftliche Fachliteratur als auch Literatur zu alltäglichen Problemen von Frauen sowie Romane, Kriminalromane und Biographien. Zum anderen schafft der AEP mit Kulturveranstaltungen wie z.B. Lesungen zu frauenspezifischer Literatur sowie mit Vorträgen, Workshops und Tagungen zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen einen Raum für Debatten und Diskussionen über aktuelle Fragen und Problematiken. Der dritte Schwerpunkt in der Bildungs- und Kulturarbeit ist die seit 1974 kontinuierliche Herausgabe der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift „AEP-Informationen“. Der AEP war sehr aktiv an der Gründung und dem Aufbau der „Frauen*Vernetzungsgruppe für Begegnung und Austausch“ beteiligt und hat vier Jahre lang die Trägerschaft übernommen. Die F*V bietet nicht nur einen Raum für inhaltlichen Austausch, sondern auch für gemeinsames Handeln und damit für mehr gesellschaftspolitische Wirksamkeit. Durch diesen Zusammenschluss konnte sich der Verein auch inhaltlich weiterentwickeln, so geht z.B. der Ankauf eines türkischsprachigen Medienbestands auch auf Anregungen aus diesem Kontext hervor.

Kontaktdaten:
Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft – AEP
Schöpfstraße 19
A-6020 Innsbruck

Tel.: +43 / (0)512 / 58 36 98
E-mail: office@aep.at

www.aep.at