LangeNachtdesFrauenFilms 2019

9. März 2019 ab 14:00 Uhr
Metropol Kino, Innstraße 5, Innsbruck

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März veranstaltet die Stadt Innsbruck bereits zum 18. Mal die LangeNachtdesFrauenFilms. In Kooperation mit dem Metropol stellen wir starke Frauen und Mädchen in den Fokus. Zu unserer Auswahl lade ich Sie – Frau wie Mann gleichermaßen – ganz herzlich ein! Nehmen Sie teil am Leben von Frauen in unterschiedlichsten Situationen und Lebenslagen und erleben Sie unterhaltsame, spannende und zum Nachdenken anregende Stunden.

Mag.a Elisabeth Mayr, Frauenstadträtin

Der erste Internationale Frauentag fand am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, der Schweiz, in den USA und in Österreich statt. Im Jahr 1921 wurde der Internationale Frauentag auf den 8. März festgelegt, an dem seither weltweit mit Veranstaltungen und Aktionen auf die Anliegen der Frauen aufmerksam gemacht wird. In diesen mehr als 100 Jahren hat sich die Lebenssituation von Frauen entscheidend verbessert, dennoch gilt es nach wie vor, die unerfüllten Grundforderungen weiter zu verfolgen und neue frauenpolitische Anliegen zu formulieren.

Auf Ihren Besuch freut sich das Team des Referates Frauen und Generationen, Mag.a Uschi Klee, Heidi Kirchmair & Daniel Burgstaller, BA

Programm

www. metropol-kino.at

Vorverkauf ab sofort im Metropol

Tel.; 0512/28 33 10 oder unter www.metropol-kino.at

Eintritt

Jeder Film € 3,-
Bei den Kinderfilmen haben Kinder in Begleitung freien Eintritt!

Veranstalterin

Stadt Innsbruck, Referat Frauen und Generationen