ARBEIT, LEBENSNAH – Käthe Leichter und Marie Jahoda

Ein Theaterstück des portraittheaters an der Universität Innsbruck

Donnerstag, 14. März 2019, 19:00 Uhr
Aula der Universität Innsbruck, Innrain 52 (1. Stock), Innsbruck

Das portraittheater zeigt das Stück „Arbeit, lebensnah – Käthe Leichter und Marie Jahoda“ an der Uni Innsbruck. Käthe Leichter  und Marie Jahoda  waren Pionierinnen der sozialwissenschaftlichen Forschung in Österreich. Trotz ihrer herausragenden Leistungen sind sie wenig bekannt. Ihre Lebenserinnerungen und Erkenntnisse ihrer Arbeiten stehen im Zentrum des Theaterstücks.

Eintritt frei!

Eine FM-Anlage wird bereitgestellt. Platzreservierung möglich. Bei Fragen und Reservierung: maria.furtner@uibk.ac.at

Veranstalterin

Büro für Gleichstellung und Gender Studies, Universität Innsbruck, Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Universität Innsbruck